Konfrontationsrecht

Aus Strafverteidiger-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Art 6 Abs. 3 lit. d EMRK - Recht auf konfrontative Befragung des Belastungszeugen


(3) Jede angeklagte Person hat mindestens folgende Rechte:
d) Fragen an Belastungszeugen zu stellen oder stellen zu lassen und die Ladung und Vernehmung von Entlastungszeugen unter denselben Bedingungen zu erwirken, wie sie für Belastungszeugen gelten;


Literatur[Bearbeiten]

  • Bois-Pedain, Dr. Antje du: "Artikel 6 Abs. 3 lit. d EMRK und der nicht verfügbare Zeuge: Weist der modifizierte Lucà-Test den Weg aus der Sackgasse?
Zugleich eine Besprechung von EGMR Nr. 26766/05 und 22228/06 (Große Kammer), Urteil vom 15. Dezember 2011 (Al-Khawaja und Tahery v. Großbritannien) = HRRS 2012 Nr. 1"; HRRS 2012, 120
Besprechung zum Urteil EGMR HRRS 2012 Nr. 1 (Al-Khawaja and Tahery vs. UK)"; HRRS 2012, 117

Rechtsprechung[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

<references />